Sofort buchen

Zum besten Preis!

  • Hotel Elbiente mit Dampfer

    Tauschen Sie Alltagstrubel gegen
    einzigartige Erholungstage!

  • Hotel Elbiente Luftbild

    Ausblicke aus der 1.Reihe

  • Hotel Elbiente Abendstimmung

Was bisher geschah...

Der Standort unseres Hotels blickt auf eine lange Geschichte zurück, auch wenn unser Hotel selbst noch recht jung ist...

Quelle „Gemeinde Kurort Rathen“ (nach heutigem Kenntnisstand) :

Erklärung Begriff „Erbgericht“
stammt aus der der Zeit der Kolonisation durch die deutschen Bauern die durch die Fürsten ins Land berufen wurden. Ihnen wurde die Gerichtsbarkeit übertragen, sie waren also die so genannten Lehnrichter.

- am 28.08.1470 erhält Baltczer Horla als erster Lehnrichter das Land, wo später das Erbgericht stehen soll und ist somit der erste Erbgerichtsbesitzer

- einer der nächsten Nachfolger wird 1548 Lehnrichter Georg Streitt

- auf Ihn folgt Hans Behem , Richter zum Rathen-  er ist der erste der um Erlaubnis bittet, ein Gebäude auf seinem Richtergut zu errichten

- danach ruhen die Berichte über das Erbgericht in Rathen

- 1787 verliert das Erbgericht seine Bedeutung als Verwaltungsstelle und ist nur noch Gasthaus

- 1809 bis 1852 ist es dann im Familienbesitz der Familie Schädlich

- Anfang 1900 ist das Erbgericht in Besitz einer Familie Kaiser

- anschließend kauft der Dresdner Notar Dr. Hühnefeld das Gebäude

- Dr. Hühnefeld verpachtet das Erbgericht bis Juli 1944 an Robert Horst Weber

- 1945 ging das Erbgericht dann in die Rechtsträgerschaft  der Gemeinde über

- 1951 Umwandlung des heruntergewirtschafteten Erbgerichts in eine Gaststätte

- 1953 Übernahme Bewirtschaftung des Erbgerichts durch die Handelsorganisation der DDR

- 1953 Bau einer Badeanlage in das ehemalige Stallgebäude des Erbgerichts

- 1957 Umbau vorderer Teil der Erbgerichtsscheune in einen Fahrkartenverkauf

- 1959 Ausbau des Erbgerichtssaals mit Ziel der Saalerweiterung

- 1984 bis 1992 Nutzung des Nebengebäudes als Schulungsräume

- 1988 Erwerb des Erbgerichts durch die SKET Schwermaschinenbau Magdeburg von der Gemeinde, zur Nutzung als Betriebsferienheim und öffentlicher Gaststätte

- Ende 1988 bis 1990 keine gewerbliche Nutzung des Erbgerichtes

- im März 1990 Rückführung des Objektes an die Gemeinde mit anschließender öffentlicher Ausschreibung

- 1991 schließt ein hessisches Unternehmerpaar einen Erbbaupachtvertrag auf 99 Jahre mit der Gemeinde

- 1994 Wiedereröffnung

- August 2002 Schließung aufgrund des Elbehochwassers

- 2003 Schließung und Abriss aufgrund von Problemen mit der Statik der Gebäude

- 2007 Konkurs der Altbesitzer

und ab hier liegt es in unserer Hand:

- 2008 Kauf durch die Elbschlösschen Körberl OHG

- 2008 bis 2010 Neubau des Hotelgebäudes und Renovierung der vorhandenen Gebäude

- am 24.09.2010 Neueröffnung unter dem Namen „Hotel Elbiente“

- im November 2010 Fertigstellung unseres Spa-Bereiches

- im April 2011 Eröffnung unserer Bar W1 und unseres Friseursalons

- im Juni 2013 erneutes "Jahrhunderthochwasser" mit erheblichen Schäden für das Hotel

- Unsere Bar W1 musste geschlossen bleiben, aber das Hotel konnte bereits im Juli wieder eröffnet werden

altes "Erbgericht" am gleichen Standort

Kontakt

Hotel ELBIENTE
Wehlener Weg 1
01824 Kurort Rathen

Telefon: 035024-75500
Fax: 035024-75509

E-Mail: info@elbiente.de
www.elbiente.de

Partnerhotels

Hotel Elbschlösschen
Hotel Rathener Hof

Newsletteranmeldung

Wenn Sie immer über unsere aktuellen Angebote informiert sein wollen, registrieren Sie sich bitte hier für unseren Newsletter!

Wenn Sie schon angemeldet sind und Ihr Profil aktualisieren möchten, klicken Sie bitte hier.